Nov
04

Die Luft riecht unheimlich gut, das Wasser schmeckt gigantisch, es ist einfach schön

Heimatliebe bei Dreharbeiten im Bayerischen Wald

Zünftige Blutwurzhütt´n

Ihren letzten TV-Auftritt hatte Cleo Kretschmer 2012 in einem “Tatort”. Im Jahr zuvor war sie an der Seite von Monika Gruber und Gisela Schneeberger in “Eine ganz heiße Nummer” zu sehen. Während den Dreharbeiten in Niederbayern entdeckte Cleo Kretschmer, die in Thalberg bei Wegscheid (Lkr. Passau) aufwuchs, ihre Heimat neu.

Wegscheid 34

Am Filmset zu “Eine ganz heiße Nummer”.

“Wir waren Monate lang im Bayerischen Wald. Und da habe ich erst realisiert, wie schön meine Heimat eigentlich ist. Das ist wie ein kleines Kanada: Die Leute sind wahnsinnig nett, die Luft riecht unheimlich gut, das Wasser schmeckt gigantisch, es ist einfach schön.”

Sagt Cleo Kretschmer

Größter Badesee des Bayerisches Waldes

Quelle BR

http://www.br.de/nachrichten/niederbayern/inhalt/cleo-kretschmer-65-geburtstag-wegscheid-100.html

Kommentar hinterlassen